Zum Hauptinhalt springen
Logo GORILLA

Kitchen Skills

Coole Tricks, Hacks und Insiderwissen – mit diesen Skills wirst du zum Kitchen Pro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Messer – echt scharf

Mit einem stump­fen Messer zu ar­bei­ten dauert länger, macht wenig Spaß und erhöht sogar die Wahr­schein­lich­keit, dass du dich schnei­dest. Für einen echten Kitchen Pro sind scharfe Messer daher un­er­setz­lich. Doch selbst das beste Messer bleibt nicht ewig scharf. Daher musst du früher oder später nach­schär­fen. Doch wie am besten? Und geht das auch ohne Extra-Tools?

Lass dir von Anna im Video einen Trick zeigen, wie du ein Messer auch ohne Wetz­stahl oder Schleif­ma­schi­ne ganz easy und sicher schär­fen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwie­beln schnei­den

Rot, braun, gelb oder weiß – alle Zwie­beln sind gesund. Sie liefern dir wich­ti­ge Vit­ami­ne, haben wenig Ka­lo­ri­en und dafür viele Bal­last­stof­fe. Das Beste: Sie wachsen bei uns und ver­lei­hen zahl­rei­chen Ge­rich­ten erst den le­cke­ren Ge­schmack. Klingt perfekt, wären da nicht die stin­ki­gen Hände und Tränen-At­ta­cken beim Zwie­bel­schnei­den.

Anna zeigt dir jetzt, mit welchen Skills du das ver­mei­dest. Und sie verrät dir, wie dir eine Su­per­power der Zwiebel bei einer Oh­ren­ent­zün­dung helfen kann. Schau dir Annas Zwiebel-Hacks an und bring deine Family zum Weinen – vor Freude.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Welt der Öle

Das The­men­feld "Öl" ist riesig. Daher kann die Wahl des rich­ti­gen Spei­se­öls eine echte Her­aus­for­de­rung sein: Welches Öl ist gesund? Welches Öl darf erhitzt und welches sollte auf jeden Fall kalt ver­zehrt werden? Wofür braucht der mensch­li­che Körper über­haupt Öle? Wie res­sour­cen­scho­nend sind Anbau, Trans­port und Handel der ver­schie­de­nen Öle? Viele, viele Fragen – doch Anna hat für alle eine Antwort parat.

Gesund, viel­sei­tig, nach­hal­tig - im Video stellt dir Anna ihr Lieb­lings­öl vor. Ein Öl, dass deinen Körper be­son­ders ge­schmei­dig macht und zudem die Umwelt schont. Finde jetzt heraus, welches Öl das ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immun-Booster Ingwer 

Ingwer ist eine echte Wun­der­knol­le und ver­dient de­fi­ni­tiv einen Su­per­man-Umhang. Fett­ver­bren­nend, ge­rin­nungs­hem­mend, ver­dau­ungs­för­dernd und an­ti­bak­te­ri­ell sind nur einige Ei­gen­schaf­ten. Dazu hilft Ingwer bei Er­käl­tun­gen und sogar dabei, erst gar keine zu be­kom­men.

Lass dir jetzt von Anna zeigen, wie du das Su­per­food auch ohne Messer schälst und dir in wenigen Minuten einen le­cke­ren Immun-Boost-Drink easy selber mixt. Ob heißer Orangen-Ingwer-Punsch im Winter oder gekühlt mit Zitrone im Sommer – die Nähr­stoff­bom­be Ingwer ist der BFF deiner Ge­sund­heit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ki­cher­erb­sen kochen

Hül­sen­früch­te gehören ähnlich wie Ge­trei­de­sor­ten schon seit der Jung­stein­zeit zum festen Be­stand­teil der mensch­li­chen Er­näh­rung. Egal ob Ki­cher­erb­sen, Linsen, Bohnen oder Erbsen – alle Hül­sen­früch­te stecken voller Pro­te­ine und liefern dir dadurch Extra-Power. Zudem sind sie super er­trag­reich und brau­chen kaum Dünger. Kurz: Hül­sen­früch­te sind gesund für dich und für die Umwelt. Daher sollten sie auf deinem Spei­se­plan ganz oben stehen.

Im Clip zeigt dir Anna, wie sie ihren Hül­sen­frucht-Fa­vo­ri­ten, die Ki­cher­erb­se, preis­wert und mit Zero-Ver­pa­ckungs­müll kocht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Garam Masala selbst gemacht

Die in­di­sche Küche ist seit jeher für ihren Reich­tum an Ge­wür­zen bekannt. Ein Klas­si­ker, den es auch hier­zu­lan­de in jedem Su­per­markt gibt, ist die Ge­würz­mi­schung Garam Masala. Auf Deutsch: "heißes Gewürz". Als Er­näh­rungs­coach mit in­di­schen Wurzeln ist es Anna eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit, dir die tra­di­tio­nel­le Re­zep­tur ihrer Familie zu prä­sen­tie­ren.

Erfahre im Video, welche Gewürze in ein gutes Garam Masala gehören und was die Vor­tei­le des Sel­ber­ma­chens sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gnocchi – DIY

Gnocchi gehören zu­sam­men mit Pizza und Pasta zu den Klas­si­kern der ita­lie­ni­schen Küche. Die kleinen Kar­tof­fel­klöß­chen haben ihren Ur­sprung im Norden Ita­li­ens. Doch da es kaum Men­schen gibt, die keine Gnocchi-Fans sind, hat mitt­ler­wei­le die Fer­tig­va­ri­an­te aus der Kühl­the­ke die gesamte Welt erobert.

Anna erklärt dir im Clip, wie du ganz easy 100 % au­then­ti­sche Gnocchi selbst zu­be­rei­ten kannst. Bleibt nur die Frage: In der Pfanne an­ge­bra­ten oder klas­sisch in Salz­was­ser gekocht? Anna zeigt dir beides – du ent­schei­dest, was auf deinem Teller landet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rote Beete meets Öl

Rote Beete ist gesund, lecker und eignet sich auch wun­der­bar zum Färben. Mit dem Saft lässt sich fast alles pink ein­fär­ben – Os­ter­ei­er ebenso wie deine Finger. Doch was, wenn du nicht so auf pinke Hände stehst?

Anna verrät dir im Clip, wie du ohne Gummi- oder Ein­weg­hand­schu­he die Rot­fär­bung beim Schnei­den ver­mei­dest und ganz ne­ben­bei sogar noch deine Haut pflegst.

Üb­ri­gens: Der Öl-Tipp funk­tio­niert auch bei Ver­fär­bun­gen durch andere Le­bens­mit­tel, wie zum Bei­spiel Kir­schen oder Rotkohl.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zero Waste Shop­ping

Lose, nach­hal­tig und gut – wie easy ver­pa­ckungs­frei ein­kau­fen ist, zeigt dir Anna in diesem Clip. Sie nimmt dich mit in einen Un­ver­packt­la­den, ein Ge­schäft, dass kom­plett ohne Ein­weg­ver­pa­ckun­gen aus­kommt. 

Warum das nicht nur cool, sondern auch wichtig ist, zeigen diese Zahlen*: Allein in Deutsch­land fallen pro Jahr knapp 19 Mil­lio­nen Tonnen Ver­pa­ckungs­ab­fall an und der jähr­li­che Ver­brauch von Kunst­stoff­tra­ge­ta­schen liegt bei rund 1,7 Mil­li­ar­den. Dabei ist ein Leben ohne Müll möglich. Un­ver­packt ein­kau­fen ist ein erster Schritt, der zudem auch noch Spaß macht.

*Quellen: Sta­tis­ta, Um­welt­bun­des­amt (UBA)

BOT­SCHAF­TER & COACHES

Know-how Partner

NEWS