Zum Hauptinhalt springen
Logo GORILLA

Anders als ihre Honigbienen-Verwandten summen sie eher als Single durch ihr kurzes Leben. Dabei sind sie mega-vielfältig – klein, groß, pelzig, kahl, rot, gelb, schwarz oder braun.

Let’s BEE family

Wild­bie­nen-Alarm

Sie sind die krassesten Bienen. Anders als die Honigbienen leben sie allein und kämpfen daher die ganze Zeit ums Überleben. Es gibt über 570 verschiedene Wildbienenarten in Deutschland – viele davon vom Aussterben bedroht. Einige, so groß wie Hornissen, andere so klein wie Ameisen.


Allge­meine Facts

  • weltweit gibt es über 30.000 Wildbienenarten
  • Unterscheidung in drei Kategorien − kollektiv lebende Bienen, Solitärbienen und Kuckucksbienen
  • über 50 % der heimischen Wildbienenarten sind vom Aussterben bedroht, gefährdet oder extrem selten
  • manche Wildbienen bestäuben bis zu 5.000 Blüten am Tag, sie machen zwar keinen Honig, sind jedoch mindestens genauso fleißig und wichtig wie Honigbienen, denn für die Befruchtung und Fortpflanzung von Pflanzen sind sie unersetzlich

Bee talk mit Quentin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

wild BEE FACTS

Die kleinste Wildbiene Deutschlands, die winzige Schmalbiene, ist nur vier Millimeter "groß" − das ist in etwa so groß wie ein Reiskorn. Die blaue Holzbiene ist mit drei Zentimetern ­die Größte.

95 % aller Wildbienen-Arten leben als Einzelgänger. Viele von ihnen sind sogenannte "Pollenspezialisten". Das bedeutet, dass sie sich bei der Pollenaufnahme auf wenige Pflanzenfamilien beschränken. Manche Wildbienenarten sind besonders wählerisch − ihr Name verrät oft, welcher Pflanzenpollen in ihrem Körbchen landet, z. B. Hahnenfuß-Scherenbiene, Rainfarn-Maskenbiene oder Zahntrost-Sägehornbiene.

Bereits mit kleinen Dingen kannst du den Wildbienen helfen und so dem Bienensterben etwas entgegensetzen. Schaffe neue Lebensräume, in denen sie sich entfalten können. Lege einen Totholzhaufen und Wasserstellen an − das passt auf jeden Balkon und in den Garten sowieso. Auch künstliche Nisthilfen und das Anlegen von Blumenwiesen hilft. Noch besser ist es, wenn es dir gelingt auf Bio-Nahrung umzusteigen, denn da werden keine chemische Dünger und Pestizide verwendet.

Meet the Bee Family

More Bee Input

Check diese Seiten aus und entdecke noch mehr spannende Bee Facts.

Deutsch­land summt!

Die Initiative ist ein bundesweites Projekt für den Bienenschutz. Hier summt's richtig ab.

#beebet­ter

#beebetter setzt sich für den Schutz der Bienen, insbesondere der bedrohten Wildbienen ein.

News