Zum Hauptinhalt springen
Logo GORILLA

Let’s go GORILLA

GORILLA ist ein mehrfach ausgezeichnetes Gesundheitsförderungs- und Bildungsprogramm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Kernthemen

Freude an Bewegung durch Freestyle-Sport vermitteln.

Das Bewusstsein für eine gesunde und saisonale Ernährung schärfen.

Für einen nachhaltigen Lebensstil sensibilisieren.

Facts & Figures

Jahr der Gründung

GORILLAs Wurzeln liegen in der Schweiz. Gestartet als Programm der gemeinnützigen Stiftung Schtifti Foundation kam es 2015 nach Deutschland und ist seit 2016 auch in Österreich aktiv.

Botschafter & Coaches

Mehr als 165 Botschafterinnen und Botschafter, darunter viele Welt- und Europameister, sind glaubwürdige Vorbilder und Coaches. Ihre Freestyle-Skills sind der perfekte "Türöffner".

Kids & Teens begeistert

GORILLA hat Action, Food und Green an über 500 Schulen gebracht und somit mehr als 80.000 Kids in Deutschland, Österreich und der Schweiz persönlich bewegt.

Awards gewonnen

Ob Worlddidac Award 2012, Social Innovation Award 2018 oder Münchner Gesundheitspreis 2018 – wir freuen uns über jeden Award. Doch der beste Preis ist der Impact, den GORILLA macht.

Wirkungslogik

Die Wirkungslogik ist der d­urchdachte GORILLA Master-Plan. Sie stellt dar, wie GORILLA funktioniert – auf individueller und gesellschaftlicher Ebene.

Challenge

  • Soziale Ungleichheit in Abhängigkeit von Herkunft und Familiensituation
  • Bewegungsmangel, Übergewicht und fehlendes Ernährungsbewusstsein führen zu Krankheiten
  • Fehlende Lebens- und Risikokompetenzen und Bildungsangebote
  • Jugendsprache und -kultur erschweren Erreichbarkeit, Verstehen und Verständnis junger Menschen

OUTPUT

  • Zielgruppe mit Freestyle-Sport erreichen, begeistern und nachhaltig mobilisieren
  • Wissen vermitteln sowie Kompetenzen und Verhaltensveränderungen in den Bereichen Bewegung, Ernährung und nachhaltiger Lebensstil fördern
  • Langfristige, ganzheitliche und partizipative Schul- und Programmarbeit
  • Zusammenarbeit und Partnerschaften mit Multiplikatoren

IMPACT

  • Wirkungs- und zielgruppenorientiertes Lehrangebot ist etabliert
  • Förderung und Erhalt der (körperlichen und mentalen) Gesundheit führt zur Senkung von Gesundheitskosten
  • Steigerung sozialer Mobilität
  • Nachhaltiges Konsumverhalten verringert Umweltbelastung
  • Positiver Einfluss sowohl in Gesellschaft als auch in Familien erlebbar

Let’s Go Gorilla

Gruppe von Kids im Rollstuhl reissen die Haende in die Hoehe im Rahmen eines GORILLA Workshops.

Nachhaltige Partnerschaft

Die SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse) ist seit 2019 Hauptpartner von GORILLA. Über mehrere Jahre unterstützt und fördert sie die Etablierung des GORILLA Schulprogramms. Als starke Partner engagieren wir uns für eine gesunde Zukunft.

GORILLA fördert die Gesundheit von Jugendlichen auf eine ganz besondere Art. Mit Freestyle-Sport vermittelt es Freude an Bewegung und motiviert zu einer ausgewogenen Ernährung.

Thomas Mattig Direktor, Gesundheitsförderung Schweiz