Zum Hauptinhalt springen
Logo GORILLA

Kickflip Kürbis

Oktober ist Kürbiszeit. Lass dir von Anna, Tom und Marlon zeigen, wie du dieses lecker-gesunde Kürbis-Rezept super-easy selbst zubereiten kannst. Ab gehts!

Ori­en­ta­li­scher Ofen­kür­bis

Zutaten (Rezept für 2 Jugendliche)

1 ein kleiner Hokkaido-Kürbis, in Spalten
300 g Couscous
300 ml Gemüsebrühe
300 g Kirschtomaten
2 EL Tomatenmark
4 EL Rosinen
300 ml Sojajoghurt
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
1 Zitrone
1 Handvoll Kürbiskerne
1 EL Honig
5 EL Rapsöl/Olivenöl
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
Salz und Pfeffer

Garam Masala Gewürze (ganz oder gemahlen):

Zimt
Nelken
Kardamom
Kreuzkümmel
Koriander

Nährwertangaben

Pro Portion und Tagesbedarf %

kcal: 2243 kJ / 535 kcal (26 %)
Fett: 24 g (38 %)
Kohlenhydrate: 57 g (20 %)
Ballaststoffe: 10 g (51 %)
Protein: 15 g (31 %)

Zu­be­rei­tung

GORILLA Koechin Anna, Botschafter Tom und Rookie Marlon.

Zu­be­rei­tung Garam Masala

Ofen­kür­bis

Schritt 1

Die "Garam Masala" Gewürze in einer Pfanne anrösten bis sie duften, dann fein mörsern. Alternativ kannst du bereits gemahlene Gewürze kaufen, oder eine "Garam Masala" Gewürzmischung verwenden. Wenn du ein bisschen freestyle gehen willst, kannst du auch mit anderen orientalischen Gewürzen kochen.

Schritt 2

In einer großen Schüssel die Marinade vorbereiten: Öl, ½ EL Honig, gepresste Knoblauchzehen, die "Garam Masala" Gewürze (etwas für den Joghurt zurückbehalten), Salz und Pfeffer gut vermengen, die Kürbisspalten unterheben und danach auf ein Backblech geben.

Schritt 3

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden, dann über die Kürbisspalten geben.

Schritt 4

Alles im vorgeheizten Ofen bei 200 °C für 15-20 Minuten backen, zwischendurch wenden.


Cous­cous

Schritt 1

Couscous in eine Schüssel mit dem Tomatenmark und den Rosinen geben, die heiße Gemüsebrühe darübergießen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Tomaten, Petersilie und Minze schneiden und am Ende der Ziehzeit unter den Couscous mischen. Mit Salz, Pfeffer und ½ EL Honig abschmecken.


Joghurt

schritt 1

Sojajoghurt mit den restlichen "Garam Masala" Gewürzen, Salz, Pfeffer und dem Saft der  ausgepressten Zitrone vermischen.

Kürbis aus dem Ofen holen, mit Couscous und Joghurt auf dem Teller anrichten. Röste die Kürbiskerne kurz ohne Öl an und gib sie über das Gericht. Zusammen mit etwas Petersilie macht das richtig was her.

Wichtig: Einen Hokkaido-Kürbis muss man nicht schälen, er hat eine tolle Farbe und zerfällt nicht so leicht, weswegen er für dieses schnelle Gericht perfekt geeignet ist.

Know-How Partner

HOL DIR SKILLS

Kick­flip-Tu­to­ri­al

Wir bringen dir den Kickflip bei.

Bot­schaf­ter und Coaches in diesem Tu­to­ri­al